Aktivitäten

Ob Groß oder Klein - hier kommt keine Langeweile auf!
Hier ein kleiner Überblick über die Möglichkeiten.

Reiten

Ponyreiten, Longe- und Reitstunden für kleine und große Anfänger/Wiedereinsteiger, Ausritte… – viel ist möglich.

Brot und Kuchen backen im Steinbackofen

Wir möchten gern eine alte Spöring'scheTradition wiederbeleben: Brot und Kuchen backen in unserem Steinbackofen. Allein die aufwendige Vorbereitung, das Anheizen und die Teigbereitung, sorgen für eine gespannte Stimmung. Wird es gelingen? Und wenn dann der erste Duft nach herrlich frischem Brot nach außen dringt…

Schaukeln und Spielgeräte, Kettcar

Über das Hofgelände verteilt sind Schaukeln, Kletterhaus und Sandkästen. Außerdem stehen mehrere Kettcar und Fahrgeräte für Groß und Klein für Verfolgungsjagden bereit.

Lagerfeuer an der Lehrde

Direkt an der Lehrde befindet sich eine Feuerstelle mit Sitzgelegenheiten für ein romantisches Lagerfeuer.

Falls das Wetter nicht mitspielt gibt es eine überdachte Sitzgelegenheit mit Feuertonne und Schwenkgrill am Steinbackhaus. Natürlich kann auch im Garten oder auf der Terrasse der einzelnen Wohnungen und Häuser gegrillt werden.

Wildbeobachtung in der Eigenjagd

Wildtiere lassen sich hier nicht nur in der Dämmerung beobachten. Oft reicht es ruhig durch den Wald zu gehen (oder zu reiten) und man trifft auf Damwild oder Wildschweine.

Treckerfahrt

Nach Absprache mit dem Bauern Spöring wird zur Treckerfahrt geladen. Auf Strohballen wird Platz genommen und los geht's zu einem Ausflug in benachbarte Groß Heins, wo der heimische Imker Wissenswertes über seine Bienen berichtet.

Hilfe beim Füttern

Katzen, Hühner, Gänse, Kaninchen, Pferde… alle wollen versorgt werden. Wer Spaß daran hat, kann gerne mithelfen!

Angeln

Der separate Teich wird regelmäßig mit Forellen besetzt. Nur die Angel müssen Sie selber mitbringen.

Riesentrampolin

Mit 4 Metern im Durchmesser für bis zu drei Kinder gleichzeitig geeignet. Danach sind dann auch sehr aktive Kinder vielleicht müde?

Toben und Schaukeln in der Spielscheune im alten Pferdestall

Der Hit nicht nur bei schlechtem Wetter. Da werden Königreiche erschaffen und verteidigt, gegen wilde Tiere gekämpft usw.… jedenfalls den Geräuschen nach, die nach außen dringen. Außerdem kann man im Stroh übernachten. Vielleicht schaut eine Katze oder Fledermaus vorbei. Also die Schlafsäcke nicht vergessen!

Wandern, Radfahren

Lehrden ist umgeben von Wald, Wiesen und Feldern. Man kann z.B. den Pfaden entlang der Lehrde folgen, die einen durch Wald und an Wiesen (Naturschutzgebiet) vorbei führen. Ein Ausflug nach Stellichte (ca. 4 km) lohnt ebenfalls. Die nahezu unbefahrene Straße führt durch den Wald vorbei an Weiden und unseren zwei benachbarten Höfen. Angekommen im idyllischen Dorf kann man sich im 2018 neu eröffneten Dorfcafé bei Kaffee, Kuchen und Eis stärken. Für längere Fahrradtouren z.B. nach Visselhövede oder entlang einem der Aller-Radwege bringen Sie am besten eigene Räder mit. Ein ausgeschilderter Radweg beginnt direkt am Hof.

Baden im hofeigenen Teich

Schwimmen, Wasserschlachten, am Ufer dösen, auf den Surfbrettern balancieren oder eine kleine Fahrt mit dem Ruderboot? An heißen Sommertagen ist der Teich der Treffpunkt für unsere Gäste.

JoomShaper